FANDOM


Hochhäuser
Informationen
Weltenbastler:

Antsan

Beginn des Bastelns:

17.08.2006

Beenden des Bastelns:

Voraussichtlich am 04.12.3427 (Datum noch nicht gesichert)

Genre:

Cyberpunk

Es geht, wie der Name sagt, um Hochhäuser. Ein ganzer (namenloser) Planet wurde mit Hochhäusern zugepflastert.

Die Hochhäuser sind hierbei so hoch, dass die Stockwerke vom Obersten ab nach unten gezählt werden. Niemand weiß so genau, wie tief der Boden eigentlich ist, denn zu sehen ist er nicht. Aus diesem Grund wird auch nur bis zum 800. Stockwerk (von oben) gezählt - weiter unten gibt es sowieso nichts von Interesse.

Es herrscht eine andauernde Ressourcenknappheit. Aus diesem Grund wird recycelt, was recycelt werden kann. Nahrung wird auf den Dächern der Hochhäuser angebaut und da die Nahrung knapp ist, halten die Reichen der obersten Etagen alle anderen schön unter der Knute, um ihre Macht zu sichern.

In den obersten 10 Stockwerken wohnt immer die politische Elite, die die Nahrungsreserven und damit die Macht unter ihrer Kontrolle hat. Ihnen ist es möglich, eine Polizei zu unterhalten. Darunter lebt bis etwa zur 300. Etage die Durchschnittsbürger, die zwar auch hungern, aber ein halbwegs gesichertes Leben haben. Bis zum 500. Stocḱwerk leben jene, die zwar noch unter der Schirmherrschaft (oder Tyrannei, wie man es auch immer betrachten will) der obersten 10 leben, jedoch ist das Überleben hier um einiges schwerer als sonstwo. Der Hunger tötet viele und von unten kommen Ausgestoßene, Freaks und Monster, die nicht gerade zimperlich um die wenigen Nahrungsmittel kämpfen, die ihren Weg nach hier unten finden. Etwa unter der 500. Etage beginnt ein Niemandsland, um das sich die oberen 10 nicht mehr kümmern. Die Gänge hier sind oft verfallen und ausgeschlachtet. Alles von Wert wurde in die oberen Etagen gebracht und recycelt, es ist dunkel und gefährlich. Hier leben 2 "Bevölkerungsgruppen": Die Ausgestoßenen, Menschen, die schon vor Generationen nach unten vertrieben wurden und im laufe der Jahre degenerierten und die Freaks, Widerstandskämpfer und Räuber, die sich hier vor dem Zugriff der Polizei verbergen. Unter dem 800. Stockwerk beginnt eine eigene Welt, eine Art eigene Biosphäre, die vom Boden der Hochhäuser bis hier oben gewachsen ist. Ein besonderer sehr stabil verholzender Pilz, der das morsche Gerüst der Hochhäuser ersetzt, breitet sich aus, durch den sich fremdartige Käfer fressen und unbekannte Tiere durchqueren das Höhlensystem, dass hier entstanden ist. Manchmal kommen solche Tiere weiter nach oben und machen erst den Freaks und den Ausgestoßenen, dann denen unter dem 300. Stockwerk das Leben schwer.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki